Interessen

Die Rolle der Stakeholder in der Perspektive

Bewertung:  / 7

Die Finanzkrise hat viele Ursachen[1] von denen nur ein Teil in den Finanzinstituten begründet ist. Die fehlende Perspektive und die Kurzfristigkeit der Gewinnmaximierung - welche im zitierten Bericht als nicht Berücksichtigung/niedrige Bewertung von Risiken bezeichnet werden - sind jedoch ein wesentlicher Teil.

Zwei grundlegende Denkrichtungen bieten Lösungsvorschläge zur Handhabung der Probleme:

  • Die christlich konservative Perspektive argumentiert über Werte, wie Genügsamkeit und Verantwortung, und sieht die Lösung bei den Akteuren. Ein spannender Vertreter dieser Denkrichtung ist der Leiter des Benediktinerordens Wolf Notker.[2]
  • Linke-sozialdemokratische Vertreter sehen die Lösung im Staat und fordern eine stärkere Regulierung des Finanzwesens. So zum Beispiel die Akademikervereinigung der österreichischen Sozialdemokraten[3].

Beide Ansätze sind vernünftig, greifen jedoch in einer entscheidenden Dimension zu kurz.

Weiterlesen...